Kunststoff – Verarbeiten & Schweißen

Spritzgießen

Maschinensteuerung einer Spritzgießmaschine
Maschinensteuerung einer Spritzgießmaschine

Das Spritzgießen ist das wichtigste und häufigste Verfahren zur Herstellung von Kunststoffformteilen:

  • Versuchsabmusterungen
  • Spritzgießen und Prüfstäbe mit genormtem CAMPUS-Werkzeug
  • Herstellung von Muster- und Vorserien
  • Verarbeitung von Langglasfasergranulaten
  • Inline-Thermographie
  • Prozessoptimierung durch Werkzeuginnendruck- und Werkzeugtemperaturmessung

Kunststoffschweißen

IR-Strahlungsquelle
Berührungsloses IR-Schweißen

Dem IKET stehen die folgenden Verfahren

  • Heizelementschweißen
  • Infratrot-Schweißen
  • Laserschweißen
  • Ultraschallschweißen und
  • Vibrationsschweißen

zur Verfügung. Zu Validierung der Schweißnahtgüte wurde ein spezieller Zugstab (Querschnitt: 30 x 10 mm) und ein Berstdruckprüfkörper entwickelt und erprobt.

Extrusion

Das Extrusionsverfahren ermöglicht endlos Profile, Ummantelungen etc. herzustellen:

  • Abmusterung von Versuchsmassen
  • Extrusion von Musterprofilen

Folienblasen

Eine Laboranlage ermöglicht das Blasen von PE-Folie in unterschiedlichen Stärken.

Thermoformen

Eine Versuchsanlage erlaubt, die Einsatzfähigkeit verschiedener Folien unterschiedlicher Einfärbung und Schichtstärke zu ermitteln.

© 2013 IKET-Horb