Mikroskopie von Kunststoffen

Mit mikroskopische Untersuchungen an Kunststoffen lassen sich Kunststoff-Formteile hinsichtlich Verarbeitung und Beanspruchung beurteilen. Die Mikroskopie erlaubt wesentliche Aussagen zur Beseitigung von Qualitätsproblemen und deren Ursachen.

Lasermikroskop

Lasermikroskopische Untersuchungen

Mittels Lasermikroskopie können berührungslose Messungen an bedingt dreidimensionalen Kunststoffformteilen (z.B. Bruchflächen) mit einer Messgenauigkeit von weniger als 0,01 µm durchgeführt werden.

Damit lassen sich

  • Rauigkeitsprofile und
  • Oberflächenstrukturen mit höchster Präzision

erfassen.

Bindenaht

Obige Abbildung zeigt die Untersuchung einer Bindenaht mittels Lasermikroskop.

glasfaserverstärktem Thermoplast

Makro- und mikroskopische Strukturuntersuchungen

Herstellung von Schleif-/Polierpräparaten und Dünnschnitten

Schadensbeurteilung mit Hilfe der Lichtmikroskopie- und makroskopie  im

  • Auf- und
  • Durchlichtverfahren
Bindenaht

Obige Abbildung zeigt die mikroskopische Untersuchung einer Bindenaht im Durchlichtverfahren.