Seminar: Einführung in die Kunststofftechnik

Wir vermitteln die Grundlagen zu Kunststoffen und deren Verarbeitung.

Kunststoffe werden in zunehmendem Maße in Anwendungsbereichen eingesetzt, welche in der Vergangenheit ausschließlich Metallen vorbehalten waren.

Das Seminar bietet eine Übersicht über Verarbeitungs- und Umformverfahren der Kunststoffe sowie einen Einstieg in die Spritzgießverarbeitung von Kunststoffen inklusive Mehrkomponententechnik und Sonderverfahren.

Nächster Termin:


06. – 07. 03. 2019: Horb
Kosten: 840,- Euro (zuzügl. MwSt.)

Flyer

Anmeldung

Zielgruppe:

Ingenieure und Techniker aus den Bereichen Entwicklung, Versuch, Fertigungsvorbereitung, Projektmanagement, Qualitätssicherung und technischer Einkauf, die den Einstieg in die Kunststofftechnik suchen.

Inhalte:

Einführung

  • Entwicklung und Bedeutung von Kunststoffen
  • Einteilung der Kunststoffe
  • Wichtige technische Kunststoffe
    – Eigenschaften
    – Typische Anwendungen

Auswahl von Kunststoffen nach unterschiedlichen Kriterien

  • Kunststoffdatenbanken
  • Materialkennwerte von Kunststoffen
    – Mechanische Kennwerte
    – Thermische Kennwerte
    – Elektrische Kennwerte
    – Medienbeständigkeit
    – Bewitterungsverhalten

Fließeigenschaften von Kunststoffen

  • Grundlagen der Rheologie
  • Einflussgrößen auf die Viskosität
  • Viskoelastizität
  • Rheologische Messmethoden
  • Anwendungshinweise

Übersicht über Weiterverarbeitungs- und Umformverfahren

  • Rapid-Typing-Technologien
  • Schweißen von Kunststoffformteilen
    – Heizelementschweißen
    – Ultraschallschweißen
    – Vibrationsschweißen
    – Laserschweißen
  • Thermoformen

Grundlagen der Spritzgießtechnik

  • Aufbau einer Spritzgießmaschine (Schließ- und Plastifiziereinheit)
  • Verfahrensablauf beim Spritzgießen
  • Auswahl einer Spritzgießmaschine

Potentielle Fehler beim Spritzgießen

  • Fehlerbilder
  • Potentielle Ursachen
  • Maßnahmen zur Fehlerbeseitigung

Mehrkomponentenspritzgießen

  • Werkstoffauswahl / – kombinationen
  • Additions- / Sequenzverfahren
  • Verbundspritzgießen
  • Mehrfarbenspritzgießen
  • Montagespritzgießen
  • 2K-Sandwichspritzgießen
  • Intervallspritzgießen

Sonderverfahren des Thermoplast-Spritzgießens

  • Thermoplastisches Schaumspritzgießen
    – Chemisches Schäumen
    – Physikalisches Schäumen (MuCell-Verfahren)
  • Langfaser-Direkthinterspritzen
  • Kaskadenspritzgießen
  • Spritzprägen
  • Hinterspritzen von Textil- und Dekormaterialien
  • Gasinnendruckverfahren
  • Gashinterdruckverfahren
  • Gegentaktspritzgießen
  • Kernschmelzetechnik
  • Pulverspritzgießen (MIM und CIM)

Referenten:

Prof. Dr.-Ing. Bernhard Rief
Tel.: 07451/521-136 od. -271
Fax: 07451/521-139
b.rief (at) iket-horb.de

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gundrum
Tel.: 07451/521-131 od. -271
Fax: 07451/521-139
j.gundrum (at) iket-horb.de