Veranstaltungen

Die perfekte Gelegenheit, um unverbindlich mit Kollegen aus der Branche in Kontakt zu treten und sich über aktuelle kunststofftechnische Entwicklungen zu informieren, ist der Besuch einer jährlich stattfindenden Fachtagung.

Wir veranstalten einmal jährlich den Horber Werkzeugtag, den Additive Manufacturing Day und Sie finden uns auch auf Fachmessen.

Horber Werkzeugtag

Horber Werkzeugtag 2019

Fachtagung für Spritzgießen und Spritzgießwerkzeuge

Der Horber Werkzeugtag etablierte sich in den letzten Jahren als eine praxisnahe Fachtagung zum Thema Spritzgießen und Spritzgießwerkzeuge. Leitgedanke der eintägigen Veranstaltung ist, die Fachleute der Spritzgießtechnik über diese Tagung in einem offenen Netzwerk zusammenzuführen und durch eine Reihe von praxisrelevanten Fachbeiträgen über Innovationen im Bereich des Spritzgießens und der Spritzgießwerkzeuge zu informieren. Hierdurch ermöglichen wir den  Unternehmen über Entwicklungen in der Kunststofftechnik stets auf dem aktuellen Wissensstand zu halten, sowie an einem regen Austausch in der Kunststoffbranche teilzunehmen.

Anschrift

Institut für Kunststoff- und Entwicklungstechnik IKET
Florianstraße 15, D-72160 Horb a.N.
Fon: 07451/521-271
Fax: 07451/521-139
Email: info(at)iket-horb.de

Öffungszeiten:
Wir sind bis zum 19. April 2020 in Homeoffice und per Mail und Fon einreichbar!

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Bernhard Rief
Tel.: 07451/521-136
b.rief (at) iket-horb.de

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gundrum
Tel.: 07451/521-131
j.gundrum (at) iket-horb.de

Prof. Dr.-Ing. Oliver Keßling
Tel.: 07451/521-132
o.kessling (at) iket-horb.de

Für Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung!

Additive Manufacturing Day

Additive Manufacturing Day

Fachtagung für Additive Fertigung / 3D-Druck

Der Horber Additive Manufacturing Day wartet mit spannenden Fachvorträgen von 3D-Druck-Experten auf. Die Vorträge sind entlang der Prozesskette der Additiven Fertigung gegliedert: Von der Datenaufbereitung und Simulation, über Materialien und Verfahren bis zum Thema Ersatzteilmanagement und Kleinserienproduktion, wird aus den jeweiligen Stationen berichtet. Es werden Anwendungen aus der Industrie und der Medizintechnik vorgestellt.

Die Veranstaltung wird umrahmt von einer Fachausstellung zum Thema 3D-Druck. Für intensives Networking und fachliche Diskussionen ist während der Pausen ausreichend Zeit vorhanden. Die Teilnehmer erhalten ein Teilnehmerzertifikat.

Fachmessen

Sie finden uns auf der FAKUMA und anderen regionalen Fachmessen. Wir werden dies in unseren Newsletter und an dieser Stelle ankündigen.