Tagung: HORBER Additive Manufacturing Day

Titelbild AMD 2022

Fachtagung für Additive Fertigung / 3D-Druck

Im Rahmen der Fachtagung werden Themen entlang der Prozesskette des 3D-Drucks beleuchtet. In Fachvorträgen referieren Experten unter anderem zu den folgenden Themen:

  • Fachvorträge zum Thema Additive Fertigung und 3D-Druck
  • Neue Verfahren und Materialien
  • Anwendungen in der Industrie und der Medizintechnik

Agenda für den vergangenen Manufacturing Day am 07. Juli 2022:


Prof. Antje Katona, Leiterin DHBW Campus Horb

Begrüßung der Teilnehmer


Prof. Dr. Oliver Keßling, Institut für Kunststoff- und Entwicklungstechnik IKET

Kurze Einführung in die Thematik


Dr. Dirk Simon, Farsoon Europe GmbH

Gute Bauteile günstiger herstellen – Sicht eines SLS-Systemlieferanten

  • Hebel zur Senkung der Herstellkosten in der Additiven Fertigung
  • Weiterentwicklung der Maschinentechnologie: bessere Bauteilqualität und höhere Effizienz
  • Offene Systeme für freie Materialwahl
  • Anwendungsbeispiele

Kaffeepause


Philipp Binkert, 3D-Model GmbH

Betriebsinterner 3D-Druck: Schnell zur individuell angepassten Montage-Vorrichtung

  • Erstellung eines 3D-Modells durch 3D-Scanning
  • Anpassung des Datensatzes an die betrieblichen Bedürfnisse
  • Herstellung und Anwendungsbeispiele von Vorrichtungen
  • Schnelle Herstellung von Formeinsätzen für Spritzgießwerkzeuge

Sylvia Monsheimer, Evonik Operations GmbH

Neuigkeiten im Bereich der Materialentwicklungen für den industriellen Einsatz:

  • Kunststoffpulver: Polyamide und Thermoplastische Elastomere
  • Photopolymere für die Stereolithographie und DLP-Verfahren
  • Herausforderungen für die Zukunft und Anwendungsbeispiele

Mittagspause


David Torres, Röchling Direct Manufacturing GmbH

Bericht aus der Praxis: Große Vielfalt bei Materialien und Anwendungsfeldern

  • Success Stories
  • Was KMU’S von „den Großen“ lernen können?
  • Einschätzungen zu gängigen AM-Technologien
  • Challenges für die Serienfertigung
  • Einblicke in unsere Corporate Research Aktivitäten

Timo Wäschle, Key Acount Manager Medical, GF Machining Solutions GmbH

Einsatzgebiete im Bereich der Medizintechnik

  • Überblick über die Metall-3D-Druckverfahren
  • Vorteile von Metall 3D-Druck in der Medizintechnik und mögliche Anwendungsfälle
  • Herausforderungen in der Praxis (auch in Bezug auf die Regulatorischen Themen)

Kaffeepause


Professionelle 3D-Drucker: Weiterentwicklung und Anwendungen der PolyJet- und FDM-Technologien

Hannes Kalz, Stratasys GmbH
Beschleunigen Sie die Entwicklung durch funktionsfähige Designmuster

  • Die neueste Materialgeneration im PolyJet Bereich
  • Softwarefeatures, z.B. für die Definition von Oberflächenstrukturen
  • 3D-Druck auf Textilien, Holz, Glas und anderen Medien
  • Anwendungsbeispiele/ -potenziale

Michael Anton, Stratasys GmbH
Weiterentwicklungen und Anwendungen in der FDM-Technologie

  • Weiterentwicklung der Materialien
  • Aktuelle Trends in der Maschinentechnik
  • Industrielle Anwendungen der Technologie

Abschlussdiskussion

Ein Programm für den nächsten Additive Manufacturing Day finden Sie ab Febr. 2023 an dieser Stelle!

Anschrift

Institut für Kunststoff- und Entwicklungstechnik IKET
Florianstraße 15, D-72160 Horb a.N.
Fon: 07451/521-271
Fax: 07451/521-139
Email: info(at)iket-horb.de

Öffungszeiten:
Mo. – Do.: 08.00 – 16.30 Uhr
Fr.: 08.00 – 15.00 Uhr

Nächster Termin

11. 05. 2023: Horb

Es sind noch Teilnehmerplätze verfügbar!

Preis pro Teilnehmer:
netto: 330,- Euro (zzgl. MwSt.)
brutto: 392,70 Euro (inkl. MwSt.)

Anmeldung

Event-Partnerschaften

VDWF

INNONET Kunststoff

VDWF-Mitglieder und INNONET-Mitglieder haben als Teilnehmer und Aussteller Kostenvorteile!

Bildaufnahmen

Während dieser Veranstaltung werden Bildaufnahmen angefertigt. Mit der Anmeldung erklären die Veranstaltungsteilnehmer, die Referenten und die Aussteller ihr Einverständnis zu Bildaufnahmen sowie zur Verwendung und Veröffentlichung der Aufnahmen zum Zwecke der öffentlichen Berichterstattung und der Bewerbung des Leistungsangebotes des Veranstalters, einschließlich auf unserer Website

Rückblick 2022

Additive Manufacturing Day 2022 Am 07. Juli 2022 fand der HORBER Additive Manufacturing Day zum ersten Mal als Präsenzveranstaltung statt. Bei interessanten Fachvorträgen und einer begleitenden Fachausstellung fanden sich über 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Campus Horb ein.