Tagung: Horber Werkzeugtag

Oberflächenbearbeitung von Spritzgießwerkzeugen

Fachtagung für Spritzgießen und Spritzgießwerkzeuge

Der letzte Horber Werkzeugtag befasste sich mit dem Thema „Fortschritt durch innovative Lösungen“!

Agenda für den vergangenen, diesjährigen Werkzeugtag am 26. Januar 2023:


Prof. Antje Katona, Leiterin DHBW Campus Horb

Begrüßung der Teilnehmer


Prof. Dr. Bernhard Rief, Institut für Kunststoff- und Entwicklungstechnik IKET

Kurze Einführung in die Thematik


Lukas Krüger, ARBURG GmbH + Co KG, Loßburg

arburgGREENworld – Reccourcen schonen, Kreisläufe schließen

  • Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft und Recycling aus Sicht eines Maschinenherstellers
  • Wie können Kunststoffe in großen Mengen und in hoher Qualität in den Stoffstrom zurückgeführt und recycelt werden?
  • Wie lassen sich Rezyklate zuverlässig und effizient verarbeiten?

Kaffeepause


Timo Steinebrunner, Braunform GmbH , Bahlingen

Innovative Werkzeugkonzepte – RotaricE² | Lift&Strip

  • Stellenwert frühzeitiger Integration des Werkzeugbaus während der Artikelentwicklung
  • Bedeutung der gesamten Betrachtungsweise inklusive Prozess- und Anwendungstechnik
  • Was ist RotaricE² – Weshalb ist diese Technologie so interessant für den Verarbeiter?
  • Was ist Lift&Strip – Weshalb ist diese Technologie so interessant für den Verarbeiter?
  • Wo liegt der wirtschaftliche Nutzen beider Werkzeugkonzepte?
  • Abgrenzung der Werkzeugkinematik – Servoantriebe im Vergleich zu mechanischen Lösungsmöglichkeiten

Stefan Hofmann, Siegfried Hofmann GmbH, Lichtenfels

Funktionsintegration im Spritzgießwerkzeug

  • Color Form
  • Mehrkomponenten-Spritzgießen
  • Montage-Spritzgießen
  • Smart Parts
  • Smart Molds

Mittagspause


Ron Horeth, Reichle Technologiezentrum GmbH, Bissingen/Teck

Neue Möglichkeiten im Werkzeug- und Formenbau dank modernster Lasertechnik

  • Gegenüberstellung unterschiedlicher Verfahren zur Oberflächeneinbringung inkl. Vor- und Nachteile dieser Technologien
  • Darstellung der Möglichkeiten dank modernster Lasertechnik (Narbungen, Gravuren, Beschriftungen, u.v.m.)
  • Matte Glanzgrade in allen Kunststoffen und Beeinflussung von Oberflächeneigenschaften
  • Nichterahnte Möglichkeiten dank spezieller Femto-Lasertechnik für Spezialanwendungen im Gravur-, Geometrie- und Oberflächenbereich
  • Lasertexturieren von Prototypenkunststoffteilen im Genauigkeitsbereich von wenigen Mikrometern
  • Ausblick für die nächsten Jahre

Thomas Weinmann, /H&B/ Electronic GmbH & Co. KG, Deckenpfronn

Additive Fertigung von Werkzeugeinsätzen

  • Entwicklung und Herstellung von feinwerktechnischen Bauelementen, Steckverbinder-Systemen und Baugruppen
  • Metall-3D-Druck: Das Verfahren
  • Mehrwerte und Vorteile
  • Werkzeug-Temperierung
  • Praxisbeispiele

Kaffeepause


Steffen Hachtel, F & G Hachtel GmbH & Co. KG, Aalen

Digitaler Zwilling durch industrielle Computertomographie, Hilfsmittel der Werkzeugoptimierung und unentbehrlich für den Spritzguß

  • Qualifizierung und Bewertung der Formtreue von Kunststoffbauteilen
  • Optimierung der Formgeometrie von Kunststoffbauteilen
  • Optimierung der Werkzeuge und Gießformen
  • Effiziente Ursachensuche bei Reklamationen und Beanstandungen
  • Unentbehrliche Bewertung von Musterbauteilen

Ein Programm für den nächsten Horber Werkzeugtag finden Sie ab Sept. 2023 an dieser Stelle!

Anschrift

Institut für Kunststoff- und Entwicklungstechnik IKET
Florianstraße 15, D-72160 Horb a.N.
Fon: 07451/521-271
Fax: 07451/521-139
Email: info(at)iket-horb.de

Öffungszeiten:
Mo. – Do.: 08.00 – 16.30 Uhr
Fr.: 08.00 – 15.00 Uhr

Nächster Termin

Anmeldung

Event-Partnerschaften

VDWF

INNONET Kunststoff

VDWF-Mitglieder und INNONET-Mitglieder haben als Teilnehmer und Aussteller Kostenvorteile!

Bildaufnahmen

Während dieser Veranstaltung werden Bildaufnahmen angefertigt. Mit der Anmeldung erklären die Veranstaltungsteilnehmer, die Referenten und die Aussteller ihr Einverständnis zu Bildaufnahmen sowie zur Verwendung und Veröffentlichung der Aufnahmen zum Zwecke der öffentlichen Berichterstattung und der Bewerbung des Leistungsangebotes des Veranstalters, einschließlich auf unserer Website

Rückblick 2023

Horber Werkzeugtag 2023 Über 115 Fach- und Führungskräfte aus der Spritzgießtechnik und Formenbau nahmen am diesjährigen Horber Werkzeugtag wieder am Campus Horb der DHBW teil.