Seminar: Kunststoffprüfung mit Laborübungen

Selber Erfahren - Praktische Laborübungen in Kleingruppen ergänzen theoretisches Fachwissen zum Prüfen von Kunststoffen.

Zielgruppe:Ingenieure und Techniker aus den Bereichen Entwicklung, Versuch, Qualitätssicherung und technischer Einkauf
 
Referenten:Prof. Dr.-Ing. B. Rief und
Prof. Dr.-Ing. J. Gundrum
 
Inhalte:Mechanische Kunststoffprüfung (1. Tag vormittags)  
  • Probenherstellung und -entnahme
  • Zugprüfung
  • Zeitstandsverhalten (Relaxation und Retardation)
  • Biegeprüfung
  • Schlagprüfung nach Charpy und Izod
  • Härteprüfung
  • Fallprüfung
  • Verschleißprüfung
  • Dynamische Prüfverfahren
   
Spannungsoptik
 
Rheologie der Kunststoffe  
  • Allgemeine Grundlagen
  • Schmelzviskosität / HKV / Rotationsviskosimeter
  • Schmelzindex / Schmelzedichte
  • Lösungsviskosität
 
Praktische Laborversuche in Kleingruppen (1. Tag nachmittags)  
  • Mechanische Prüfungen inkl. Spannungsoptik
  • Schlag- und Kerbschlagversuche
  • Versuche zur VZ-Bestimmung
  • MVR / MFR - Bestimmung
  • Rotationsviskosimetrie
 
Medienverhalten von Kunststoffen (2. Tag vormittags)  
  • Grundlagen
  • Feuchtigkeitsprüfungen
 
Thermische Eigenschaften von Kunststoffen  
  • Thermische Kennwerte
  • Schwindung
  • Formbeständigkeit
 
Thermische Prüfverfahren
 
Mikroskopie von Kunststoffen
 
Dichtebestimmung an Bauteilen
 
Schubmodulbestimmung
 
Praktische Laborversuche in Kleingruppen (2. Tag nachmittags)  
  • DSC
  • Feuchtigkeitsbestimmung mit verschiedenen Methoden
  • Mikroskopie
  • Schubmodulbestimmung
 

Nächster Termin:

06. - 07. 12. 2017 | Horb

 

 

© 2013 IKET-Horb