Seminar: Kostenkalkulation von Kunststoff-Formteilen

Die Formteilkosten werden am Anfang des Projekt während der konstruktiven Phase festgelegt. Jeder Konstrukteur sollte die Einflussparameter auf die Kosten kennen und in der Lage sein eine Formteilkalkulation durchzuführen.

Die Formteilkalkulation ist ein iterativer Vorgang, welcher den Konstruktionsprozess während des Projektfortschritts begleitet und sollte in gewissen Abständen überarbeitet werden.

Im Rahmen dieses Seminar verwenden wir ein EXCEL-Tool. Dieses bietet die Möglichkeit den Berechnungsalgorithmus nachzuvollziehen. Da die Arbeitsblätter editierbar sind, können die Berechnungen ggf. an betriebliche Notwendigkeiten angepasst werden. Die Formeln sind über Namen programmiert und der Rechenvorgang ist leicht erkennbar.

Wir vermitteln in diesem Seminar auch Fachwissen zum Umfeld der Fertigung, dem Spritzgießverfahren, der Kühlzeitermittlung und Hinweise zur Ermittlung von Kosten zu  Kunststoffformmassen.

Zielgruppe:

Ingenieure und Techniker aus den Bereichen Konstruktion, Entwicklung, Projektmanagement, Einkauf sowie Betriebswirte und Kaufleute.

Inhalte:

Begrüßung und kurze Einführung

Grundlagen der Spritzgießtechnologie

  • Überblick Kunststoffe
  • Komponenten und Verfahrensprinzip einer Spritzgießmaschine
  • Notwendige Peripherietechnik
    – Trockner
    – Kühlgeräte
    – Elektrische Versorgung
    – Handlingsysteme und Automatisierung
    – etc.
  • Logistik und Flächenbedarf
  • Verfahren zu Oberflächenveredelung und Nachbehandlung

Kosteneinsparung durch Simulation

  • Möglichkeiten der Simulation des Spritzgießprozesses
  • Berechnung der Kühl- und Zykluszeit
  • Auffinden kritischer Bereiche durch die Simulation

Grundlagen der Kostenkalkulation

  • Maschinenkosten
  • Materialkosten
  • Einteilung der Kunststoffe
  • Vorstellung eines Web-Portals zur Preisauskunft
  • Prozesskosten
  • Werkzeugkosten
  • Verwendung von Standards zu Minimierung von Kosten
  • Beispiele und Werkzeuglastenheft zur Anfrage von Werkzeugen

Praxis-Workshop: Kalkulation von zwei Formteilen

  • Kostenkalkulation mit Hilfe eines Excel-Tools

Zusammenfassung und Diskussion

Anschrift

Institut für Kunststoff- und Entwicklungstechnik IKET
Florianstraße 15, D-72160 Horb a.N.
Fon: 07451/521-271
Fax: 07451/521-139
Email: info(at)iket-horb.de

Öffungszeiten:
Mo. – Do.: 08.00 – 16.30 Uhr
Fr.: 08.00 – 15.00 Uhr

Nächster Termin

13. 04. 2021: Horb

Es sind noch freie Plätze verfügbar!

Preis pro Teilnehmer:

netto: 480,00- Euro (zzgl. MwSt.)
brutto: 571,20 Euro (inkl. MwSt.)

Flyer
Anmeldung

Weiterer Termin

23. 11. 2021: Horb

Referent

Prof. Dr.-Ing. Oliver Keßling
Tel.: 07451/521-132
o.kessling (at) iket-horb.de

Für Fragen stehe ich jederzeit zur Verfügung!

Teilnahmezertifikat

Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat!